Seiten

Freitag, 31. Januar 2014

Grusskarte mit Jakob

Heute habe ich mal wieder etwas für mich neues probiert. Bisher habe ich mit den Distress Markern auf 300g Aquarellpapier coloriert. Heute habe ich das einmal auf dark kraft Cardstock getestet - eine Szene mit Jakob am Strand. Und ich muss sagen, so schlecht habe ich mich gar nicht geschlagen.

Today I tried something new again. Until now I coloured with distress markers on 300g water color paper. Today I tried it on dark craft cardstock - a scene with jacob at the beach. And I think the result is not really bad.

Geworden ist es eine Grusskarte nach einem Sketch von Stempeleinmaleins.

The result is a greeting card after a sketch from Stempeleinmaleins.

Jakob und den Hintergrund habe ich mit Distress Markern coloriert und alle Einzelteile aus kraft Cardstock und Designpapier mit Vintage Photo gewischt. Zum Einsatz gekommen sind Spellbinders, die Ticket-Stanze von Whiff of Joy, das French Pastry Doily von Cheery Lynn und die Wolken von Joy!Crafts.

Jacob and the background were coloured with distress markers and all tiles were made with dies from kraft cardstock and distressed with vintage photo. I used Spellbinders, ticket die from Whiff of Joy, French Pastry Doily from Cheery Lynn and clouds from Joy!Crafts.

So schaut das Resultat aus / And this is the result:

Und hier eine Nahansicht von Jakob / A closeup from Jacob:

Mit der Karte möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:
Fairytale Stampers #33: blau/braun
Stempeleinmaleins #48: Sketch
Cute Card Thursday #306: Something new (Jacob was price for a challenge I won last month)
Stempelsonne #107: Tiere
Creative Friday #95: Kraft cardstock

Donnerstag, 30. Januar 2014

Geburtstagskarte mit Tilda

Der Stempel von Tilda mit ihrer kleinen Tasche hat es mir angetan - ich glaube, das merkt man. Auf jeden Fall fiel er mir heute erneut zum Opfer, es ist mal wieder eine Geburtstagskarte geworden. Ich möchte mal ein paar auf Vorrat werkeln.

The stamp "Tilda with little pocket" is one of my favorites this time - i think you can see it. Today I used it again and made another birthday card. I want to build up stocks.

Die Tilda habe ich wieder mit Distress Markern coloriert und das erste mal die Kombi Tattered Rose, Victorian Velvet und Aged Mahogany ausprobiert - und ich schätze, es war nicht das letzte mal. Zumal zufällig farblich perfekt passendes Papier im Vorrat war.

Tilda is coloured with distress markers - first time I used the combination tattered rose, victorian velvet and aged mahogany - and I think it wasn't the last time. In my storage I found some color-coordinated design paper.

Die Karte wurde gestaltet nach einem Sketch von Becky, zu finden bei "A creative romance". Dazu habe ich noch eine schöne Klöppelspitze, ein paar Schnörkel von Marianne D, die Vintage Daisy von Magnolia und die Ticket-Stanze von Whiff of Joy verwendet.

The card was made after a sketch from becky I found at "A creative romance". I also used some nice lace, some swirls from Marianne D, vintage daisy from Magnolia and ticket die from Whiff of Joy.

So schaut das Resultat aus / This is the result:

Und hier eine Nahansicht von Tilda / A closeup from Tilda:

Ich möchte mit der Karte an folgenden Challenges teilnehmen:
A creative romance: Beckys Sketch
Tildas Town #89: Celebrate
LhosM #86: Ribbon or Trim
Marvelous Magnolia #60: Pretty Pearls
Magnolia-licious: Anything goes
You, me and Magnolia #27: Anything goes

Dienstag, 28. Januar 2014

Türschild

Da so langsam die Zeit für einen Sternenkranz an der Tür vorbei ist, habe ich mich um einen Ersatz bemüht.

Because now the time for a star-circle at the door is over, I made a new decoration for it.

Herausgekommen ist ein Schild in A4-Größe, mit einem Rand aus Designpapier in Holzoptik, mit einem freundlichen "Hallo" für Besucher. Das alles im Frühlings-Look mit 2 meiner süßen Tildas - Tilda mit Bunny und Butterfly-Tilda, beide coloriert mit Distress Markern.

The result is a doorhanger in A4 with a wooden designpaper at the border, with a friendly "Hello" for guests. All is made in the look of spring with two of my cute Tildas - Tilda with bunny and Butterfly-Tilda - both coloured with distress markers.

Die Sonne besteht aus einem gelb gemusterten Brad, die Strahlen habe ich genäht. Die Blumen sind Stanzen von CC Design, die Wolken und die Grasstanze von Joy!Crafts, die Schmetterlinge von Martha Stewart. Blumen und Schmetterlinge habe ich mit Halbperlen noch verziert, die Butterfly-Tilda mit Liquid Pearls "Buttercup" und Stickles Stardust.

The sun is a yellow patterned brad, the ray of sunlight is stitched. The flowers are dies from CC Design, the clouds and grass are from Joy"Crafts, the butterflies from Martha Stewart. Flowers and Butterflies were decorated with half pearls, Butterfly-Tilda with Liquid Pearls "Buttercup" and Stickles "Stardust".

Und so schaut das Resultat aus / This is the result:
 

Und hier die Nahansicht der Tildas / Closeups from the Tildas:

 

Ich möchte mit dem Werk an folgenden Challenges teilnehmen:
Winter Wonderland: Butterflies
My time to craft #232: Use 2 images
Always something creative #67: Nähte
Addicted to stamps: Blumen

Mittwoch, 22. Januar 2014

Bilderrahmen für meinen Schatz

Ich habe mich dieses Wochenende das erste mal an Graupappe heran gewagt. Ich habe damit einige größere Projekte im Hinterkopf, wollte aber klein anfangen. Deshalb habe ich einen Bilderrahmen für meinen Schatz gewerkelt.

Last weekend I took my first try with chipboard. I have some bigger projects in my mind where I need chipboard, but I wanted to start smaller. Because of this I made a picture frame for my sweetheart.

Die Graupappe (2mm dick) habe ich mit schwarzem Tonpapier überzogen und mit Designpapier in Holzstreifen-Optik überzogen. Das Digipaper habe ich größentechnisch so gewählt, dass ich 2cm dicke Streifen hatte, die ich dann wie bei einem Bilderrahmen zugeschnitten und aufgeklebt habe.

The chipboard (2mm thick) is covered with black paper and designpaper in wooden style. The digi paper is chosen in such a size, that the stripes are 2cm thick. I cuttet them like wooden balks of a picture frame.

Als Dekoration habe ich die süße Tilda mit Röschen auf dem "I love you" Textstempel platziert, mit Distress Markern coloriert und auf dem Rahmen drappiert. Dazu noch die Herzborte von Memory Box, ein paar schicke Schnörkel von Marianne D und die Vintage Daisy von Magnolia.

For decoration I choosed the cute Tilda with rosettes and placed her on "I love you" text stamp, coloured it with distress markers and the ensemble on the edge of the frame. I also used the heart border from Memory Box, some nice swirls from Marianne D and Vintage Daisy from Magnolia.

Das ist das Ergebnis / This is the result:

Und hier eine Nahaufnahme der Tilda / A closeup from Tilda:
 

Mit dem Werk möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:
My time to craft #231: All about love
Totally Tilda #88: Masking
BaLiSa: Liebe
Peppercus Design #25: Alles, nur keine Karte
Tildas Town #88: Anything goes
Time for Magnolia #44: Tilda/Edwin with something on head or in hair
Fashionista Challenge 5: Anything goes

Samstag, 18. Januar 2014

Tilda im karierten Hosenanzug

Ich habe mich heute einmal am Paper piecing probiert, noch eine ganz neue Technik für mich. Inspiriert dazu hat mich das schicke klein karierte Designpapier und der Sketch von Hanna & Friends, den ich für die Karte gewählt habe.

Today I mad my first stamp with paper piecing - for me a totally new technique. I'm inspired of the nice checked design paper and the sketch from Hanna and friends, which I choosed for my card.

Die Schattierungen auf dem Hosenanzug habe ich mit den warmen Grautönen der Copics gemacht. Der Rest von Tilda wurde wieder mit Distress Markern coloriert.

The shadows on the pantsuit is made with warm greys of copics, all other areas are coloured with distress markers.

Damit Designpapier und Tilda wirken, habe ich mich für wenige Details entschieden und eine passende Briefmarke zu den Vintage Poststempeln um das Stempelmotiv herum und einen kleinen Schriftzug auf der Ticket-Stanze mit ein paar kleinen Halbperlen entschieden.

To let the design paper affect I choosed only a few details and a suitable stamp for the vintage postage stamps around the tilda, a little sentiment on a ticket die and some little half pearls.

So schaut das Resultat aus / And so my card looks like:

Und hier ist eine Nahaufnahme der Tilda / A closeup from tilda:

Mit der Karte möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:
Timbro Scrap Mania #86: Red and Kraft
Totally Papercrafts #202: Paper piecing
Midweek Magnolias #80: New stash (postage stamp (stamp+die) were christmas gift)

Mittwoch, 15. Januar 2014

Kuesschen-Schachtel mit Henry

Ich bin aktuell dem Schubladen-Bastel-Wahn verfallen - meint man jedenfalls, wenn man meine Kreationen sieht. Und jupp, es gefällt mir definitiv, sie zu basteln. Vor allem für kleine Geschenke - wie dieses mal eine Box mit 2 Schubladen für je 3 Ferrero Küsschen.

Actually I really like to make drawers. Especially for little presents like this little box with 2 drawers with 3 Ferrero kisses inside a drawer.

Oben auf habe ich mich für den Zauberer Henry als Easel Card entschieden, mit dem passenden Spruch "Ich wünsche Dir einen magischen Tag". Henry wurde coloriert mit Distress Markern.

Upside I choosed Magician Henry as Easel card, with suitable wording "Wishing You a magical day". Henry is coloured with distress markers.

Da die Box neutral bleiben sollte, weil der Empfänger noch unbekannt ist, habe ich mich als Dekoration lediglich für 2 Knöpfe entschieden - allzu viel Platz ist auch nicht und das karierte Designpapier soll ja auch wirken können.

Because the box should stay neutral (I still don't know the recipient) I choosed only two buttons for decoration - there is not really much space and the checked design paper should get a chance to take effect.




Die Griffe sind wieder Brads, auf Abstand gehalten mit Eyelets. Die Methode setzt sich durch :)

The grips are made of brads, stayed in distance with reversed eyelets. This method works really nice for me :)

Ich möchte mit der Schachtel bei folgenden Challenges mitmachen:
My time to craft #230: Easel Cards
Winter Wonderland: Monochrome
Creative Inspiration #248: Anything goes

Dienstag, 14. Januar 2014

Amicelli-Box mit Party Schaf

Heute habe ich mal etwas anderes als eine Karte zu zeigen. Generell gehöre ich eher zu der Kategorie Bastler und Friemler und weniger zu den den hauptsächlichen Dekorateuren, daher ist alles, was um das Dekorieren herum passiert, eigentlich noch viel schöner für mich.

Today I have to show something else than a card. Normally I belong to constructors and less to decorators - because of this all around the decoration is much prettier for me.

Aus dem Grunde habe ich als kleines Geschenk eine Amicelli-Box gewerkelt. Sie hat 2 Schubladen, in die jeweils 3 Amicelli rein passen.

Because auf this I worked a little box with a small card upside. The box has 2 drawers with 3 Amicelli inside per drawer.


Aufgrund des Faibles der Empfängerin für Schafe habe ich als Motiv Molly das Partyschaf von Whiff of Joy verwendet und mit einem Noten-Hintergrundstempel versehen. Coloriert habe ich Molly samt Geschenke mit Distress Markern.

Because the receiver likes sheep I choosed Molly the Party Sheep from Whiff of Joy and a sheet music for the background. Coloured is Molly with Distress Markers.

Für die Dekoration haben ein paar Schnörkel (Marianne D), Blumen und Schleifenband (Whiff of Joy), ein Doily (Cheery Lynn) und die filigrane Ecke von La-la-land hergehalten.

For decoration I choosed some swirls (Marianne D), flowers and bow (Whiff of Joy), doily (Cheery Lynn) and filigrane corner (La-la-land).

Die Farben habe ich recht neutral gehalten, sowohl Design Papier als auch Coloration. Die Griffe sind Brads, auf Abstand gehalten mit verkehrt herum gestülpten Eyelets.

I choosed neutral colors for design paper and coloration. The grips are brads, used with reversed eyelets for distance.

Und so schaut die Box von vorn und aufgeklappt aus / And so the front view of the box looks like:


 

Diese Box möchte ich bei folgenden Challenges zeigen:
Whiff of Joy #170: For the girls
Cards and more  #97: Anything goes

Dienstag, 7. Januar 2014

Mein kreativer Monat Dezember 2013

Letzten Monat war ich mit Werkeln besonders fleißig - aber naja, wer ist das um die Weihnachtszeit denn nicht :)

Und hier seht Ihr die gesammelten Werke - das ein oder andere wurde auf meinem Blog ja schon vorgestellt. Die Laterne hat noch einen gelben Zwilling - allerdings habe ich da vor dem Verschenken das Fotografieren vergessen :(


Montag, 6. Januar 2014

Kommode als Neujahrsprojekt

Hidiho!

Nachdem ich über die Weihnachtszeit dann doch etwas weniger gebastelt habe, möchte ich jetzt mein Erstlingswerk für das Jahr 2014 vorstellen. Eine Kommode, die als Einzugsgeschenk für jemanden gedacht ist.

Due the christmas time I handicrafted a little bit less than I thought. But today I want to show you my first work for the year 2014. A dresser, planned as a gift for a move-in.

Die Kommode habe ich wieder nach dem Tutorial von Schnipsel und mehr gewerkelt. Als Griffe habe ich Mantelknöpfe genommen.

The dresser is made after the tutorial from "Schnipsel und mehr". The grips are coat buttons.

Mein Motiv ist "Tilda and her bunny", coloriert mit Distress Markern und in Szene gesetzt in einer kleinen Gartenlandschaft mit dem passenden Text von Whiff of Joy auf deren Mini Heart Tag sowie Stanzen von Whiff of Joy, Joy!Crafts, Memory Box und Martha Stewart.

The motive is "Tilda and her bunny", coloured with distress markers and placed in a scene of a little garden landshape with suitable text from Whiff of Joy on their mini heart tag. The other dies are from Whiff of Joy, Joy!Crafts, Memory Box and Martha Stewart.

Und so schaut die Kommode aus / And so the dresser looks like:

Hier eine Draufsicht / A view on the top:

Und hier eine Nahaufnahme auf das Motiv / A closeup:

Mit der Kommode möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:
Marvelous Magnolia #58: Anything goes
Stempel-Magie #98: Alles, nur kein Winter
Magnolia-Mania #82: Geschenke
Totally Tilda #87: Anything goes
Stempelsonne #105: Anything goes
SFC #184: Anything goes
LhosM #85: Anything goes